Regieassistenzen

 

 

Regiehospitanzen und -assistenzen haben mich - schon während meines Studiums - an unterschiediche Theater geführt, z.B. an die Münchner Kammerspiele (unter der Intendanz von Frank Baumbauer), das Bayerische Staatsschauspiel (unter der Intendanz von Dieter Dorn), die Salzburger Festspiele oder die Oper Köln. Hier eine Auflistung sämtlicher Produktionen.

 

 

 

2017

Wozzeck von Alban Berg

Regie: William Kentridge

Dirigent: Vladimir Jurowski

Salzburger Festspiele, Haus für Mozart

 

2015 / 2016

Die Eroberung von Mexico von Wolfgang Rihm

Regie: Peter Konwitschny

Dirigent: Ingo Metzmacher / Alejo Perez

Salzburger Festspiele, Felsenreitschule (Juli 2015) / Oper Köln, Staatenhaus (Mai 2016)

 

2014

Fierrabras von Franz Schubert

Regie: Peter Stein

Dirigent: Ingo Metzmacher

Salzburger Festspiele, Haus für Mozart

 

2012

Die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart

Regie: Jens-Daniel Herzog

Dirigent: Nikolaus Harnoncourt

Salzburger Festspiele, Felsenreitschule

 

2011

Das Käthchen von Heilbronn von Heinrich von Kleist

Regie: Dieter Dorn

Bayerisches Staatsschauspiel, Residenztheater

 

2010

Alkaid - Pelzig hat den Staat im Bett von Frank-Markus Barwasser

Regie: Josef Rödl

Bayerisches Staatsschauspiel, Residenztheater

 

2009

Von morgens bis mitternachts von Georg Kaiser

Regie: Tina Lanik

Bayerisches Staatsschauspiel, Residenztheater

 

2009

Turandot. Prinzessin von China von Friedrich Schiller

Regie: Jens-Daniel Herzog

Bayerisches Staatsschauspiel, Residenztheater

 

2009 

LEICHTES SPIEL. Neun Personen einer Frau von Botho Strauß

Regie: Dieter Dorn

Bayerisches Staatsschauspiel, Residenztheater

 

2008

Die Verschwörung des Fiesko zu Genua von Friedrich Schiller

Regie: Hans-Joachim Ruckhäberle

Bayerisches Staatsschauspiel, Residenztheater

 

2008

Romeo und Julia von William Shakespeare

Regie: Tina Lanik

Bayerisches Staatsschauspiel, Residenztheater

 

2006

Die perverse Familie nach Das Geld von Emile Zola

Regie: Felicitas Brucker

Münchner Kammerspiele im Rahmen des Themenwochenendes Du sollst nicht sparen

 

2005

Hundegrab von Letizia Russo

Regie: Christiane Pohle

Münchner Kammerspiele im Rahmen des Dritten Wochenendes der Neuen Dramatik

 

2005

Wilde - Der Mann mit den traurigen Augen von Händl Klaus

Regie: Boris von Poser

Münchner Kammerspiele, Werkraum

(Regiehospitanz)

 

2004

Die Nibelungen von Friedrich Hebbel

Regie: Andreas Kriegenburg

Münchner Kammerspiele, Schauspielhaus

(Regiehospitanz)